Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf
Ehrenamt
Über uns
Fachkliniken
Zentren
Hotelklinik
Pflege
Seelsorge
EVK-Netzwerk
Menüpfeil
Startseite »

button_normal

Gemeinnützigkeit braucht Ehrenamt und Spenden

Alle Einrichtungen des Evangelischen Krankenhauses Düsseldorf sind gemeinnützige Einrichtungen. Ihre Arbeit bedarf der aktiven Hilfe und Förderung in Form von finanziellen Zuwendungen und ehrenamtlicher Mitarbeit.

Eine staatliche oder gesetzliche Finanzierung erfolgt leider nicht in ausreichendem Maße, für bestimmte Bereiche sogar überhaupt nicht. So ist die Existenz und Sicherung der Arbeit der Stiftung EVK und ihrer Einrichtungen mehr denn je auf die Unterstützung engagierter Mitmenschen angewiesen. Und hier ist jede Hilfe willkommen: sei es als Spende oder durch ehrenamtliches Mitwirken.

Nur so kann die Arbeit aller unserer Mitarbeiter unterstützt und gesichert werden, die sich täglich in den Dienst des Menschen stellen.

Veranstaltungen
  • Gefäßtag 2014
    Periphere Arterielle Verschlusskrankheiten
    Mittwoch, 29.10.2014
    >> Weiterlesen
  • Multiprofessionelles Palliativkolloquium 
    Stolperstein auf dem palliativen Weg
    Mittwoch, 05.11.2014
    >> Weiterlesen
  • Vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege
    Kronenhaus am Südring informiert
    Mittwoch, 05.11.2014
    >> Weiterlesen
  • Ernährung und Sport gegen den Krebs
    Wie unser Lebensstil Einfluss nimmt
    Mittwoch, 12.11.2014
    >> Weiterlesen

aktuelles_normal

  • Kurs für pflegende Angehörige
    Noch Plätze frei im November
    >> Weiterlesen
  • Freunde und Förderer
    Weihnachtskarten für den guten Zweck
    >> Weiterlesen
  • Spitzenplatz für das EVK in NRW
    Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf schneidet überdurchschnittlich gut in neuer Focus-Klinikliste ab
    >> Weiterlesen
  • Schonende Bewegung lernen
    Kurs für pflegende Angehörige informiert im EVK über entlastende Bewegungsabläufe
    >> Weiterlesen
  • Pflegezentrum Kronenhaus am Südring lädt zum Tag der offenen Tür mit Flohmarkt ein
    Infos über Kurzzeitpflege stehen im Mittelpunkt
    >> Weiterlesen