Elternschule

In unserer Eltern­Schule am Evangelischen Kranken­haus Düssel­dorf beraten und betreuen wir Sie weit vor und über die Geburt Ihres Kindes hinaus.

Sekretariat:

Frauke Schär
Suitbertusstr. 35 | 40223 Düsseldorf
Telefon 0211/919 - 3790
neue Faxnummer 0211/56 69 66 68
elternschule@evk-duesseldorf.de

Unsere Sprechzeiten:
montags bis donnerstags
von 10.00 bis 12.00 Uhr

Schwanger­schaft ent­spannt ge­nießen

Es ist eine der schönsten Zeiten im Leben. Genießen Sie sie!

Obwohl Schwangerschaft und Geburt von Freude geprägt sind, bringen sie manchmal auch Unsicherheit gegenüber Veränderungen und der Befindlichkeit mit sich.

Sowohl körperlich als auch mental erbringt der Körper einer jeden Schwangeren Höchstleistung. Daher ist es ein wichtiger Faktor sich auch im Alltag, der oft von Stress geprägt ist, Zeit für Pausen und Entspannung zu nehmen. Je ausgeglichener und entspannter eine werdende Mutter ist, desto besser geht es auch dem ungeborenen Baby.

Entspannungstechniken bieten allgemein Ausgleich gegen Stress, Überforderung und Reizüberflutung durch die täglichen beruflichen und familiären Verpflichtungen.
Unser Entspannungsprogramm soll schwangeren Frauen eine Einführung in mögliche Entspannungsübungen geben. Die Übungen können hintereinander oder auch einzeln durchgeführt werden.

Die Kombination dieses Kurses aus autogenem Training, progressiver Muskelentspannung, Fantasiereisen und Body Scan ist die perfekte Zusammenstellung zum Wohlfühlen und entspannen.

Ziele dabei sind:

  • Entspannt durch Schwangerschaft und entspannt zur Geburt
  • Zeit für Sie selbst und Ihr Baby
  • Stressabbau
  • Linderung von Rückenschmerzen und Beinbeschwerden
  • Kennenlernen anderer Schwangeren

In diesem Kurs erlernt man stufenweise aus eigener Kraft innerlich zu entspannen und somit auf Muskeln, Kreislauf und das vegetative Nervensystem Einfluss zu nehmen.
Durch die regelmäßigen Übungen schenkt man sich und seinem Kind während der Schwangerschaft Ruhe, Geborgenheit und Entspannung.

Es ist zu empfehlen bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke und etwas zum Trinken mitzubringen. Matten und Kissen gibt es genügend vor Ort.

Dieser Kurs ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs, der von einer Hebamme geleitet wird, sondern ergänzt diesen.