Sozial­pädia­trisches Zentrum

Unser sozialpädiatrisches Zentrum arbeitet multiprofessionell im Team aus: erfahrenen Kinderärzten mit Schwerpunkt Neurologie, Psychologen, Ergotherapeutin, Physiotherapeuten und Sprachheilpädagogin.

Diagnostik im interdisziplinären Team

Kinderneurologie und Motorik

  • Untersuchung bei Verdacht auf eine neurologische Erkrankung
  • Untersuchung bei motorischen Entwicklungsstörungen (Körper-, Fein-, und Graphomotorik)
  • General Movement Analyse - Diagnostik der Motorik in den ersten Lebensmonaten
  • Neuro-orthopädische Sprechstunde
  • Hilfsmittel-Sprechstunde (Orthopädie- und Rehatechnik)
  • Kinderneurologisch-humangenetische Sprechstunde
  • Epilepsie-Diagnostik
  • Digitales EEG (Standard-, Schlaf-, Video-EEG)
  • Hörscreening

Verhalten und Psyche

  • Untersuchung des Verhaltens und der Emotionen
  • Diagnostik von Teilleistungsschwächen
  • Untersuchung der Aufmerksamkeit und Konzentration (computergestützt oder in der Gruppe mit Therapiehund)
  • Untersuchung bei Verdacht auf Autismus-Spektrumstörung
  • Entwicklungs- und Intelligenz-Diagnostik

Sprache

  • Standardisierte Sprachentwicklungstestung
  • Diagnostik bei Stimm- und Sprechstörungen
  • „Late Talker“-Diagnostik
  • Diagnostik zur unterstützten Kommunikation

Nach erfolgter Diagnostik und intensivem Austausch im Team informieren und beraten wir Sie individuell und stimmen mit Ihnen das weitere Vorgehen und Förderschwerpunkte ab.

Therapien im interdisziplinären Team

Hier ein Auszug aus unseren Spezialtherapien:

Kinderneurologie und Motorik

  • Epilepsie-Behandlung
  • Zertifizierte Epilepsie-Schulung Famoses (Elterntraining)
  • Stufenkonzept bei Zerebralparesen inkl. Botulinumtoxin A-Therapie
  • Medikamentöse Behandlung bei AD(H)S
  • Chirotherapie für Säuglinge und Kinder
  • Ergotherapie nach Bobath
  • Physiotherapie nach Bobath und Vojta (Vojta auch als Intensivtherapie)
  • Hilfsmittelversorgung (Orthesen, Rollstühle, Gehhilfen)
  • Ganzkörpervibrations-Training GALILEO® auch als Intensivtherapie
  • Tiergestützte Therapie einzeln und in der Gruppe

Verhalten und Psyche

  • Elterntraining
  • Kopfschmerztraining (Einzeltherapie)
  • Beratung unter systemischen und verhaltenstherapeutischen Gesichtspunkten
  • Autismusspezifische Beratung und Therapieüberleitung

Sprache

  • Mutismustherapie
  • Kultursensitive Beratung