Klinik für HNO-Heilkunde

Die Klinik für HNO-Heil­kunde und Kopf- und Hals­chirurgie ist eine Fach­klinik des Evangelischen Kranken­hauses Düssel­dorf unter der Leitung von Prof. Dr. med. Ulrich Harréus.

Plastisch rekonstruktive und ästhetische Gesichtschirurgie

Rhinoplastiken
Bei störenden Veränderungen der Nasenform können wir die äußere Nase korrigieren.
Die operative Korrektur bezeichnet man als Rhinoplastik.
Solche Veränderungen können z.B. ein Nasenhöcker oder eine schiefe Nase sein.
Die Formveränderungen können angeboren, Folge eines Unfalls oder im Laufe des Wachstums entstanden sein. Durch moderne Operationstechniken über extra- oder endonasalen Zugang ist es uns möglich Nasenform und -funktion zu korrigieren.

Otopexie
Abstehende Ohrmuscheln sind eine häufige Fehlbildung des Gesichtes. Bei besonders stark abstehenden Ohren können wir ab dem 5. Lebensjahr eine operative Korrektur vornehmen.Dabei wenden wir verschiedene Operationstechniken an, wobei möglichst Gewebe schonende Verfahren zum Einsatz kommen. Diese „Ohranlegeoperation“ nennt man fachsprachlich Otopexie.

In der ästhetischen Gesichtschirurgie führen wir auch Lidplastiken, Face-Lift und endoskopisches Augenbrauen-Lifting durch. Bei Lähmungen der Gesichtsnerven bieten wir in unserer Klinik Operationen zur Korrektur und Rehabilitation an. Hierbei kommen unter anderem Mundzügelplastiken, endoskopisches Augenbrauenlifting, Facelift, Lidbandzügelungen und die Einlage von Platinkettchen für einen optimalen Augenschluss zum Einsatz.