Früh- und Neugeborene

Früh- und Neugeborene werden in unserem Perinatalzentrum
Level 1 von Kinder- und Jugendärzten mit dem Schwerpunkt Neonatologie versorgt – in enger Zusammenarbeit mit dem Team der Abteilung für Geburtshilfe der EVK-Frauenklinik.

Nachbetreuung

Alle Frühgeborenen unter 1.250g Geburtsgewicht bzw. mit weniger als 32 Schwangerschaftswochen sowie alle ehemals lebensbedrohlich erkrankten Neugeborenen werden in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) nachbetreut. Bereits vor Entlassung vereinbaren wir für Sie den ersten Termin. Die Nachbetreuung umfasst regelmäßige Entwicklungsuntersuchungen durch unsere Spezialisten für Neuropädiatrie sowie, je nach individuellem Bedarf, psychologische Diagnostik und Beratung, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie. Darüber hinaus koordiniert das SPZ weitere Fördermaßnahmen.