Ehrenamt

Alle Einrichtungen der Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf sind gemeinnützige Einrichtungen. Ihre Arbeit bedarf der aktiven Hilfe und Förderung in Form von finanziellen Zuwendungen und ehrenamtlicher Mitarbeit.

Ehrenamt im Hospiz

Ehrenamtliches Engagement

Das Hospiz am EVK bietet viele Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement.

Auf die unterschiedlichen Tätigkeiten werden Sie durch den Qualifizierungskurs vorbereitet und bei den ersten Einsätzen von erfahrenen Kolleginnen eingeführt und begleitet. Als Ehrenamtliche sorgen Sie dafür, dass neben der professionellen Pflege und der qualifizierten medizinischen Begleitung die alltäglichen Dinge nicht zu kurz kommen. Sie unterstützen uns im ambulanten und stationären Bereich.

Auf Wunsch der Patienten oder Nahestehenden ermöglichen wir Einzelbegleitungen. Sie besuchen die schwerkranken sterbenden Menschen und die betroffenen Familien zu Hause; sind für ein Gespräch da, hören zu und bieten Unterstützung an. Eventuell helfen Sie auch einmal bei ganz alltäglichen Dingen wie Hausarbeiten, Kochen oder Einkäufen. Dinge, die wichtig sind, weil sie die Familien emotional entlasten.

Im stationären Hospiz unterstützen Sie uns an der Rezeption, helfen in der Wohnküche und sind für unsere Patienten da.

Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche

Die Vorbereitung, Kurs sowie anschließendes Praktikum, erstreckt sich über ein
halbes Jahr. Der Kurs beginnt jährlich im Frühjahr und umfasst ca. 80 Stunden. Die Termine verteilen sich auf vier Samstage und zehn Dienstagabende.

Eine Kursübersicht finden Sie hier.

Ziel ist es, sich mit der Begleitung schwerkranker oder sterbender Menschen und
ihrer Angehörigen vertraut zu machen. Die Auswahl der Kursteilnehmer erfolgt
anhand eines Fragebogens und eines ausführlichen Gesprächs mit der Kursleitung.
Die Kosten für die Teilnahme betragen derzeit 150 Euro.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erfolgt der Einsatz der ehrenamtlichen Hospiz-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im ambulanten oder stationären Bereich; begleitend nehmen sie regelmäßig an Fortbildungen und Supervision teil.

Das Hospiz am EVK Düsseldorf sucht interessierte Frauen und Männer für einen Vorbereitungskurs für die ehrenamtliche Hospizarbeit. Nach und nach nehmen auch Menschen, die hospizlichen und palliativen Versorgungsstrukturen wahr, die nicht in Deutschland geboren wurden und nun fern der Heimat sterben. Deshalb suchen wir besonders Begleiterinnen und Begleiter, die selbst ausländische Wurzeln haben. Menschen muslimischen Glaubens sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen und Beratung
Leitung Hospiz
Dr. med. Susanne Hirsmüller, MSc Palliative Care
Telefon: 0211/919 - 4900
susanne.hirsmueller@hospiz-evk.de