Pflege

Unsere Ärzte und unsere Pflegenden arbeiten eng Hand in Hand, um Ihnen ein Höchstmaß an optimaler medizinischer Versorgung und Pflege zu bieten. In der Pflege arbeiten insgesamt 450 qualifizierte Krankenschwestern und Krankenpfleger.

Diakonieverein

Schwesternschaft und Diakonieverein am EVK

Das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf und der Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V. sind seit über 65 Jahren Partner. Seit 1948 sind Schwestern und Pfleger der Schwesternschaft in der Pflege, im Management und der Ausbildung am EVK tätig.

Die Schwesternschaft des Diakonievereins ist eine evangelische Gemeinschaft von Frauen und Männern, die „Leben und Beruf als Diakonie im Auftrag Jesu Christi“ verstehen. Sie verbinden professionelle Pflege mit christlicher Nächstenliebe. In der Schwesternschaft gehören berufliches Engagement und geistliches Leben, Traditionsbewusstsein und Aufgeschlossenheit für neue Wege zusammen – sie versteht sich als eine starke Gemeinschaft in einem modernen Netzwerk.

Die Brosche ist das gemeinsame Zeichen der Diakonieschwestern und Pfleger. Das Wort „Diakonie“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Dienst“. Gemeint ist damit die liebevolle Zuwendung zu Menschen, die Hilfe benötigen. Neben der fachlichen Qualifikation ist die menschliche Zuwendung, für die Patienten und ihre nahen Menschen, von besonderer Bedeutung. Diese wird getragen von einer christlichen Grundhaltung, so wie sie im Leitbild der Stiftung EVK verankert ist.

Frauen und Männer, die einer christlichen Kirche oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen angehören, können sich für den Eintritt in die Schwesternschaft entscheiden. Die Mitgliedschaft ist vom Personenstand unabhängig.

www.diakonieverein.de