Gynäko­lo­gisches Krebszentrum

Mit unserem Gynäkologischen Krebszentrum (GKZ) werden wir den spezifischen Therapie-Anforderungen dieser Krebserkrankungen gerecht. Nach eingehender Diagnostik erarbeiten Experten verschiedener medizinischer Fachgebiete die bestmögliche Therapie für Sie.

Wir über uns

Gynäkologisches Krebszentrum: Gebündelte Kompetenz

Gynäkologische Krebserkrankungen der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Eileiter, der Scheide sowie der Vulva, also der äußeren primären Geschlechtsorgane der Frau, sind im Vergleich zu Brustkrebserkrankungen deutlich seltener und erfordern komplexe Behandlungskonzepte.
 
Mit unserem Gynäkologischen Krebszentrum (GKZ) werden wir den spezifischen Therapie-Anforderungen dieser Krebserkrankungen gerecht. Nach eingehender Diagnostik erarbeiten Experten verschiedener medizinischer Fachgebiete die bestmögliche Therapie für Sie.

Alle medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Maßnahmen stimmen wir ab und ermöglichen so das hohe Niveau der medizinischen Versorgung. Die Therapie führen wir ambulant in unserem MVZ oder stationär durch. Wir kooperieren mit niedergelassenen Ärzten, die die routinemäßigen Nachuntersuchungen übernehmen. Während der Therapie betreuen wir Sie psychosozial.

Das GKZ erfüllt alle Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und ist zertifiziertes Genitalkrebszentrum. Die Ergebnisqualität wird durch regelmäßige Qualitätszirkel überprüft. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gynäkologischen Kompetenzzentrums bilden sich regelmäßig weiter und sichern damit den hohen Ausbildungsstand und die Qualität unserer Arbeit. Seit 2001 nimmt die Frauenklinik an bundesweiten Qualitätssicherungsmaßnahmen teil.