Natur­heil­kunde

Wir bieten Ihnen naturheilkundliche Verfahren ergänzend zur schulmedizinischen Therapie an. Ganz neu ist unser Yogaangebot für Sie.

Naturheilkunde in der Onkologie

Bei der Diagnose Krebs ist es gut zu wissen, dass Sie nicht alleine sind. Unsere Experten im Onkologischen Zentrum am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf stehen Ihnen zur Seite. Wir begleiten Sie bei der Bewältigung der Erkrankung, von der Diagnosestellung über den Behandlungsverlauf bis zur Tumornachsorge.

Für den bestmöglichen Therapierfolg erstellen unsere Experten aus verschiedenen Fachbereichen gemeinsam ein auf Sie zugeschnittenes Behandlungskonzept. Wir betreuen Sie ganz individuell in allen Phasen Ihrer Erkrankung.

Viele Patienten mit einer Tumorerkrankung wünschen sich zusätzlich zu ihrer onkologischen Behandlung den Einsatz von naturheilkundlichen Therapien; insbesondere zur Linderung der Nebenwirkungen, die während einer Chemo- oder Strahlentherapie auftreten können, oder zur Verbesserung ihres Allgemeinzustandes.

Bei uns am EVK Düsseldorf und am MVZ haben Sie die Möglichkeit, naturheilkundliche Verfahren, die wissenschaftlich fundiert sind, als ergänzendes Angebot zur Schulmedizin für sich zu nutzen. Natürliche Methoden alleine können den Krebs nicht besiegen. Aber sie können wesentlich dazu beitragen, dass Sie die Zeit der schulmedizinischen Therapie besser verbringen können.

Jede naturheilkundliche Anwendung hat seine Wirkung. So kann auch ein falscher Einsatz von Heilkräutern oder Vitaminen unerwünschte Folgen haben und sogar der konventionellen Krebstherapie entgegenwirken. Als Schulmediziner wissen wir, welche Wechselwirkungen mit tumorspezifischen Therapien entstehen können. Erst nach genauer Prüfung von Wirkung und Wechselwirkung zeigen wir Ihnen naturheilkundliche Möglichkeiten auf.

Unser Angebot

In einem ausführlichen ärztlichen Erstgespräch werden wir gemeinsam mit Ihnen Therapiestrategien festlegen, die z.B. zum Ziel haben können,

  • Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern
  • aktuelle Beschwerden zu lindern
  • Ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie selber Nebenwirkungen wirksam behandeln oder auch vorbeugen können
  • Sie bei der Krankheitsbewältigung zu unterstützen.

Anwendungen

  • Phytotherapie u.a. Misteltherapie
  • Wickel und Auflagen
  • Akupunktur
  • Misteltherapie
  • Guasha

Auch durch Ernährung und Sport lassen sich positive Effekte erzielen. Wie zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf.

Kosten

Im ambulanten Bereich ist die Abrechnung nur privat gemäß GOÄ möglich. Im stationären Bereich werden die Kosten übernommen.

Kontakt und Sprechstunde

Wenn Sie sich für die Möglichkeiten der Naturheilkunde interessieren, kommen Sie gerne in unsere Sprechstunde „Integrative Onkologie/Naturheilkunde“:

mittwochs von 9.00 bis 13.00 Uhr im MVZ nach vorheriger Anmeldung unter Telefon 0211/919 – 1021

Dr. Beatrice Brücher-Encke

Ärztliche Leiterin Integrative Onkologie
Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin
Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie
Ärztin für Naturheilverfahren,
Psychotherapeutin, Psychoonkologin und Palliativmedizin

MVZ | Kirchfeldstraße 40 | 40217 Düsseldorf
Telefon 0211/919 – 1021

Neu: Yoga für Krebspatienten

Mit Ihrer Krebserkrankung haben sich viele Veränderungen für Ihr Leben ergeben, die Sie vor größere Herausforderungen stellen. Um Sie dabei zu unterstützen, möchten wir Ihnen Yoga als Ergänzung zur schulmedizinischen Therapie anbieten. Mehrere Studien haben gezeigt, dass sich regelmäßiges Yoga positiv auf die Begleiterscheinungen der Krankheit wie Stressempfinden, Müdigkeit und Schlafstörungen auswirkt. Darüber hinaus konnte ein positiver Effekt auf das Immunsystem nachgewiesen werden.

Unser Yoga-Unterricht bietet Ihnen
• eine sanfte, für jeden geeignete Yoga- und Bewegungspraxis
• gezielte Atemübungen
• verschiedene Meditationstechniken
• Achtsamkeitstraining (Mindfulness)

Mit unseren Übungen wollen wir Ihnen Ruhe und positiven Gedanken zurückgeben, die sich manchmal während der Erkrankung oder den Therapien verlieren. Yoga kann Ihren Gemütszustand stärken und Ihnen ein Stück Selbstbestimmung und Selbstvertrauen zurückgeben. Sie finden zu Balance und Stabilität, die Mut machen und Ihren Alltag erleichtern.

Regelmäßiges Yoga wirkt sich somit positiv auf den Genesungsprozess bei Krebserkrankungen aus. Probieren Sie es aus. Die Kurse werden von qualifizierten Yogalehrerinnen unseres Kooperationspartners Vishnus Vibes Düsseldorf durchgeführt.

Zeit und Ort
mittwochs von 10.00 bis 11.00 Uhr
Institut für Physiotherapie im Sockelgeschoss des EVKs

Anmeldung und Kosten
Bitte melden Sie sich an unter Telefon 0211/ 919 - 1021. Ein Einstieg ist nach vorheriger Anmeldung jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich. Die Kursgebühr beträgt 10 Euro pro Stunde. Bitte bringen Sie lockere Kleidung mit.

Kooperation
Es besteht eine Kooperation mit dem Yogastudio Vishnus Vibes Düsseldorf.

Neu: Sport & Bewegung für Krebspatienten

Eine Krebserkrankung und Sport müssen sich nicht ausschließen. Im Gegenteil: Mehrere Studien haben gezeigt, dass schon leichtes Spazierengehen die Nebenwirkungen einer Chemo- oder antihormonellen Therapie messbar reduziert. Außerdem hat Bewegung bei Krebserkrankten einen guten Einfluss auf Körper und Geist. Eine verbesserte Leistungsfähigkeit und Lebensqualität können an die Stelle chronischer Müdigkeit (Fatigue) rücken. Und: Mit körperlicher Aktivität können Sie etwas für den positiven Verlauf einer Krebserkrankung und gegen das Rückfallrisiko tun.

Daher möchten wir Ihnen ein Sport- und Bewegungsprogramm als zusätzliches Angebot innerhalb der onkologischen Betreuung anbieten.

Die Kurse zielen auf die Stärkung

  • des Immunsystems,
  • der Ausdauer,
  • der Kraft,
  • der Koordination und
  • der Beckenbodenmuskulatur ab.

Sie haben vor Ihrer Erkrankung Sport betrieben? Machen Sie gerne damit weiter. Mit Sport hatten Sie bisher wenige Berührungspunkte?
Das Programm richtet sich auch an Einsteiger. Also: Probieren Sie es aus.

Die Kurse werden von den qualifizierten Experten unseres Instituts für Physiotherapie durchgeführt.

Zeit und Ort
donnerstags von 10.00 bis 11.00 Uhr
Institut für Physiotherapie im Sockelgeschoss des EVKs

Anmeldung und Kosten
Bitte melden Sie sich beim Empfang unseres Instituts für Physiotherapie an. Die Kursgebühr beträgt 10 Euro pro Stunde.
Bitte bringen Sie lockere Kleidung mit.