Speise­röhren­krebs­zentrum

Unser Speiseröhrenkrebszentrum, welches durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert ist, ist das einzige in der Region Düsseldorf und am Niederrhein. Sowohl gut- als auch bösartige Tumore werden durch unser interdisziplinäres Team nach neuestem Wissensstand und unter Anwendung modernster Technik diagnostiziert und behandelt.

Das Speiseröhrenkrebszentrum

Das Speiseröhrenkrebszentrum am EVK wurde im Jahr 2021 durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert. Es ist das Einzige in der Region Düsseldorf und am Niederrhein, welches die zur Zertifizierung erforderlichen Fallzahlen und hohen Qualitätsansprüche erreicht. Das Speiseröhrenkrebszentrum wird durch die besondere Expertise von Prof. Dr. Werner Hartwig, Chefarzt der Chirurgischen Klinik, und Prof. Dr. Horst Neuhaus, Chefarzt der Medizinischen Klinik und Leiter der Gastroenterologie, welche seit 2007 als Center of Excellence der „World Endoscopy Organization“ WEO anerkannt ist, geprägt. National und international herausragend ist hier die Erfahrung bei der Diagnostik und endoskopischen Therapie von sogenannten Barrettkarzinomen. Komplexen Speiseröhrenoperationen werden dem aktuellen wissenschaftlichen Stand entsprechend, wenn immer möglich, minimal invasiv im sogenannten Hybrid-Verfahren durchgeführt.

Die Speiseröhre

Die Speiseröhre (Ösophagus) verbindet den Rachen mit dem Magen und ist ein im Brustraum gelegener, ca. 25-30cm langer Muskelschlauch, der im Rahmen des Schluckaktes die Nahrung in den Magen transportiert. Sie liegt unmittelbar vor der Wirbelsäule in Nachbarschaft zu Lunge, Hauptschlagader (Aorta), Herz und Luftröhre. Am unteren Ende der Speiseröhre verhindert ein Muskelring, dass saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfließt.

Qualitätssicherung

Die Qualität der Behandlung wird durch regelmäßige Fortbildungen unserer Mitarbeiter und durch interne Qualitätszirkel gesichert. Wir sind durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) als Speiseröhrenkrebszentrum zertifiziert. Die jährlichen externen Überprüfungen der umfangreichen Voraussetzungen für ein Speiseröhrenkrebszentrum garantieren den gleichbleibend hohen Standard der Behandlung.