Strahlen­therapie

Im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf finden Sie eine Abteilung mit persönlich geprägter Atmosphäre. Wir beraten Sie gerne und werden mit Ihnen zusammen die richtige Therapiestrategie entwickeln.

Das persönliche Gespräch

Am Anfang steht das persönliche Gespräch mit Ihnen, wenn Sie möchten selbstverständlich auch im Beisein Angehöriger oder anderer vertrauter Menschen. Hier soll alles Notwendige geklärt werden. Wir müssen uns ein möglichst genaues Bild von Ihrer Krankheit machen, wollen aber auch verstehen, wie Sie mit Ihrer Krankheitssituation umgehen und welche Unterstützung Sie von uns erwarten.

Bereits vor diesem ersten Gespräch versuchen wir, die uns vorliegenden Informationen zu sichten und damit vorbereitet in dieses Gespräch zu gehen. Wir dürfen Sie aber darüber hinaus bitten, alle Ihnen zugänglichen Unterlagen, insbesondere CD´s oder Bilder aus vorausgegangenen Röntgen-Untersuchungen, mitzubringen. Nützlich sind ebenso Befundberichte und aktuelle Arztberichte.

Im Gespräch werden wir darlegen, wie wir Ihre Erkrankung bewerten und wie die weitere Therapie aussehen sollte. Wenn die Bestrahlung dabei eine Rolle spielt, werden wir Ihnen erläutern, wie eine Bestrahlung abläuft, welche möglichen Begleitreaktionen auftreten könnten und wie Sie selbst zu einer guten Verträglichkeit der Therapie beitragen können. Auch Alternativkonzepte können und sollen hier besprochen werden. Sollten weitere Fachdisziplinen hinzugezogen werden, kümmern wir uns selbstverständlich um die Koordinierung der Maßnahmen. Ziel des Gespräches soll ein Einvernehmen zwischen Ihnen und uns über das weitere Vorgehen sein.

Am Ende des Gespräches werden Sie Termine für die nächsten Schritte bis hin zur ersten Bestrahlung erhalten.

Bitte bringen Sie bereits zu diesem Zeitpunkt einen Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder Facharzt mit.