Strahlen­therapie

Im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf finden Sie eine Abteilung mit persönlich geprägter Atmosphäre. Wir beraten Sie gerne und werden mit Ihnen zusammen die richtige Therapiestrategie entwickeln.

Nachsorge

Nach Abschluss der Behandlung ist eine konsequente Nachsorge notwendig. Das umfasst zum einen die fachärztliche Nachsorge. Sie sollten sich nach Abschluss der Therapiephase bei Ihrem betreuenden Facharzt vorstellen und dort besprechen, wie Sie die Nachsorge gestalten wollen und müssen. Dazu gibt es medizinische Empfehlungen, von denen man aus persönlichen Gründen aber durchaus abweichen kann und von denen man in bestimmten Krankheitssituationen vielleicht sogar abweichen sollte. Wichtig ist nur, dass eine eindeutige Absprache besteht.

Neben dieser fachspezifischen Nachsorge sehen wir Sie auch gerne bei uns in der Abteilung wieder. Es kann verzögerte Reaktionen auf die Bestrahlung geben, deren Behandlung wir mit Ihnen besprechen möchten. Es gibt aber auch immer wieder Situationen, in denen Probleme der Bestrahlung zugeschrieben werden, die tatsächlich anderer Herkunft sind. Die Hinzuziehung eines strahlentherapeutischen Rates kann da häufig zu einer größeren Klarheit beitragen. Und schließlich möchten wir erfahren und lernen, wie es unseren Patienten nach einer Strahlentherapie geht. Deshalb sind wir auch nach Abschluss der Behandlung für Sie da!