Veranstaltungen / Fortbildungen

Neues Fortbildungsformat DHPF - Palli 2 Learn

Am 24. August 2022 startet um 17 Uhr erstmalig ein gemeinsames multiprofessionelles und trägerübergreifendes Fortbildungsformat unter dem Dach des Düsseldorfer Hospiz- und Palliativforums „Palli 2 Learn“ mit einem Vortrag mit dem Titel: „Können Sie mir beim Sterben helfen?“ – Eine! palliativmedizinische Perspektive“. Fortan findet das Format immer an jedem 4. Mittwoch im Monat statt. Anbei als Anhang das spannende Programm bis zum Ende des Jahres.

Wir freuen uns sehr, dass es damit erstmalig gelungen ist, ein GEMEINSAMES Format für Düsseldorf unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Dr. Hanna Kubitz (Palliativstation des Marienhospitals) und mit großer Unterstützung von Melanie van Dijk (Regenbogenakademie)  auf die Beine zu stellen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Einladung zur Fortbildungsreihe Palli 2 Learn

Hospiztage

Der Welthospiztag findet in diesem Jahr am 8.10. statt. Das Motto 2022 lautet: „Hospiz kann mehr.“ Vor dem Hintergrund der anhaltenden Sterbehilfedebatten soll gezeigt werden, was Hospizarbeit und Palliativversorgung alternativ zur derzeit intensiv diskutierten Suizidbeihilfe zu leisten vermögen.

Tipps und Termine des Hospizes am EVK rund um den Internationalen Hospiztag am 08.10.2022 und den Deutschen Hospiztag am 14.10.2022:

https://www.dhpv.de/aktuelles_welthospiztag.html

„Letzte Hilfe-Kurs“

Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen.
Um dieses Wissen zurückzugewinnen, gibt es den Kurzkurs zur „Letzten Hilfe“.
In diesen Letzte Hilfe-Kursen lernen interessierte Bürgerinnen und Bürger, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.
(Quelle: www.letztehilfe.info)

Am 14.10. 2022 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr beim Evangelischen Familienbildungswerk mit Barbara Krug, Hospizleitung am Hospiz des EVK Düsseldorf.

Info unter: www.letztehilfe.info

Anmeldung: https://www.efa-duesseldorf.de/programm/kurs/Letzte-Hilfe-Kurs/223-8100

Wir bitten Sie aus eigenem Interesse zu dieser Veranstaltungen einen Coronaschnelltest machen zu lassen und eine FFP2-Maske zu tragen.

Für die Freunde und Förderer des Hospizes am EVK Düsseldorf

Kino-Einladung zu „In Liebe lassen“.

Am 15.10.2022 um 16.00 Uhr im Bambi Filmstudio, Klosterstr. 78, 40211 Düsseldorf

Nähere Informationen zum Freundeskreis Hospiz/Palliativnetzwerk

Um eine verbindliche Anmeldung mit Namen und Telefonnummer wegen begrenzter Platzanzahl wird gebeten unter kinoabend@evk-duesseldorf.de

Wir bitten Sie aus eigenem Interesse zu dieser Veranstaltungen einen Coronaschnelltest machen zu lassen und eine FFP2-Maske zu tragen.

Lesung

Wie können wir uns auf das Sterben und den Tod vorbereiten?
Prof. Dr. Claudia Bausewein, eine der führenden Palliativmediziner*innen im deutschsprachigen Raum, und der Hospiz-Experte Rainer Simader beantworten 99 Fragen zum Thema Sterben, Tod und Trauer.
(Quelle: https://www.droemer-knaur.de/fragen)

Lesung des Buches „99 Fragen an den Tod“ von Prof. Dr. Claudia Bausewein und Rainer Simader

Am 17.10.2022 um 18.00 Uhr in der Stadtbücherei , Konrad-Adenauer Platz 1, 40210 Düsseldorf.

Es liest Barbara Krug, Hospizleitung des Hospizes am EVK Düsseldorf und Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir bitten Sie aus eigenem Interesse zu dieser Veranstaltungen einen Coronaschnelltest machen zu lassen und eine FFP2-Maske zu tragen.

17. Düsseldorfer Multiprofessionelles Palliativkolloquium

Chronisch kranke Patientenin der palliativ-hospizlichen Versorgung
Berechtigung und Möglichkeiten

Mittwoch, 09. November 2022 | 18.00 bis 21.15 Uhr
Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk
Bachstraße 145 | 40217 Düsseldorf

Einladung zum 17. Palliativkolloquium

Diese Veranstaltungen findet zweimal jährlich statt und wendet sich an alle Berufsgruppen, die mit palliativer Versorgung in Berührung kommen.

info@PCTduesseldorf.de