Nachrichten / Stories

Wenn Sie Fragen zu diesen Nachrichten oder anderen Themen haben, sprechen Sie uns an. Den Kontakt zur Abteilung Unter­nehmens­kommu­nikation finden Sie unter „Presse und Medien“.

Mit meiner Trauer nicht (mehr) alleine sein

Düsseldorf, 20.09.2019 - Das Hospiz am EVK bietet ab 15. Oktober 2019 erstmals ein Trauerbegleitungsseminar an. An sieben Abenden, jeweils dienstags von 18.00 bis 21.00 Uhr, sind Pfarrerin Meike Rudolph und Trauerbegleiterin Asta von Schenck für eine Gruppe von maximal 12 Teilnehmer da. Sie zeigen Wege auf, mit dem Verlust eines nahestehenden Menschen und der Trauer leben zu lernen.

Meike Rudolph: „Der Verlust eines nahen Menschen erleben, aushalten und durchleben zu müssen, ist das Schwerste, was uns im Leben abverlangt wird. Trauerarbeit ist Schwerstarbeit und jeder geht seinen ganz eigenen Weg. Wir sind da und unterstützen Trauernde!“

Das kostenfreie Angebot ist für Menschen, die vor mindestens drei Monaten einen Verlust erlitten haben. Vor dem Seminar findet ein persönliches Vorgespräch statt. Ein Nachsorgetreffen im Februar 2020 rundet das neue Seminar ab. 

Anmeldungen für das Seminar nimmt ab sofort Pfarrerin Meike Rudolph entgegen, telefonisch unter 919-4909 oder per E-Mail unter meike.rudolph@evdus.de. Weitere Infos finden Sie auf der Website unserer Seelsorge.

Zurück