Nachrichten / Stories

Naturheilkunde im EVK für Krebspatienten

Oberaerztin Dr. Beatrice Bruecher-Encke

Düsseldorf, 24. August 2017 – Für Krebspatienten in Düsseldorf gibt es jetzt ein neues Angebot: Oberärztin Dr. Beatrice Brücher-Encke bietet am EVK Düsseldorf seit neuestem naturheilkundliche Verfahren für onkologische Patienten an – ergänzend zu ihrer schulmedizinischen onkologischen Therapie. Starke Nebenwirkungen, die durch Operationen, Chemotherapie oder Strahlentherapie entstehen, können durch Naturheilverfahren wie Akupunktur, Guasha, Misteltherapie oder auch Wickel und Auflagen gelindert werden. Sie helfen, den Allgemeinzustand von Krebspatienten zu verbessern, ihr Immunsystem zu stärken, die Leistungsfähigkeit und damit auch die Lebensqualität während einer Krebserkrankung deutlich zu erhöhen. „Wenn Schulmedizin und Naturheilverfahren Hand in Hand arbeiten, wir beide Wege aufeinander abstimmen und dabei den Patienten in seiner Gesamtheit stets im Blick haben, geht es unseren onkologischen Patienten meist deutlich besser!“ so Dr. Beatrice Brücher-Encke.

Das neue Angebot der integrativen Onkologie bzw. der Naturheilkunde in der Onkologie ist nicht zu verwechseln mit Alternativmedizin: „Wir bieten nur naturheilkundliche Verfahren an, die wissenschaftlich fundiert sind. Sie werden stets nur ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt. Da ein falscher Einsatz von Heilkräutern oder Vitaminen unerwünschte Folgen haben kann oder sogar der schulmedizinischen Krebstherapie entgegen wirken kann, prüfen wir vorab immer sorgfältig Wirkungen und Wechselwirkungen.“ betont die erfahrene Onkologin. Da sie zudem Ärztin für Naturheilverfahren, Psychotherapeutin und Palliativmedizinerin ist, kennt sie das gesamte Spektrum der Behandlungsmethoden bei Krebspatienten.

Kennengelernt und begeistert hat sie die Fachrichtung der integrativen Onkologie in Essen. Dort hat sie in einem Team der Kliniken Essen Mitte den Bereich Naturheilkunde/Integrative Medizin erfolgreich mit aufgebaut. 2016 ist sie mit ihrer Idee, am EVK Düsseldorf die Naturheilkunde in der Onkologie einzuführen, mit offenen Armen empfangen worden. Da die Onkologie hier eine große Rolle spielt, passte das neue Angebot bestens. Seitdem hat sie im Innenstadtrankenhaus an der Kirchfeldstraße ein Konzept entwickelt, das sie gemeinsam mit einem Team aus Pflegenden seit Juni 2017 den stationären onkologischen Patienten des EVK sowie für ambulante Krebspatienten in Düsseldorf anbietet. Beatrice Brücher-Encke: „Erfahrene Schulmediziner sind erst skeptisch, ob Naturheilkunde wirkt. Das ging mir nicht anders. Aber als ich gesehen habe, dass es schwerkranken Patienten nach kurzer Zeit trotz ihrer Krebserkrankung insgesamt viel besser ging, war ich überzeugt. Unsere naturheilkundlichen Verfahren heilen keine Krebserkrankung, aber sie lindern sie.“

Das Angebot der Naturheilkunde in der Onkologie beginnt immer mit einem einstündigen, ausführlichen Erstgespräch. Brücher-Encke fragt nach, hört zu und entwickelt dann gemeinsam mit dem Patienten ein individuelles Behandlungskonzept, das Schmerzen oder Unwohlsein mildern kann, das Ängste ein wenig nimmt und insgesamt für ein besseres Wohlbefinden sorgt. Wenn Heidelbeeren oder Flohsamen akuten Durchfall heilen oder Akupunktur starke Übelkeit mindert, dann ist dies Balsam für Körper und Seele. Ein guter Nebeneffekt der Behandlung: onkologische Patienten lernen, sich mit einfachsten Mitteln selbst zu helfen. Dies macht Mut, gibt Selbstvertrauen zurück und stärkt die Patienten für den Weg, den sie vor sich haben.

Dr. Beatrice Brücher-Enke ist Oberärztin im Team des MVZ am EVK, das sich gemeinsam mit den onkologischen Experten des EVK Düsseldorf um onkologische Patienten kümmert; sowohl stationär als auch ambulant. Ob ambulante Patienten das neue Angebot abrechnen können, sollten sie bei ihrer Krankenkasse konkret fragen. In der Regel ist die Abrechnung der ambulanten naturheilkundlichen Behandlung nur privat gemäß GOÄ (Gebührenordnung der Ärzte) möglich. Das Angebot richtet sich an alle onkologischen Patienten in Düsseldorf. Wer sich dafür interessiert, kann mit vorheriger Terminvereinbarung in die Sprechstunde kommen.

Naturheilkunde in der Onkologie am EVK Düsseldorf:
Dr. Beatrice Brücher-Encke
Kirchfeldstraße 40
40127 Düsseldorf
Telefon 0211/919-1021,
www.mvz-am-evk.de

Zurück