Nachrichten / Stories

Wenn Sie Fragen zu diesen Nachrichten oder anderen Themen haben, sprechen Sie uns an. Den Kontakt zur Abteilung Unter­nehmens­kommu­nikation finden Sie unter „Presse und Medien“.

Neuer Chefarzt im EVK

Prof. Dr. med. Christian Meyer übernimmt Kardiologische Klinik

Düsseldorf, 01.04.2020– Im EVK Düsseldorf gibt es einen neuen Chefarzt: Prof. Dr. Christian Meyer (42) leitet ab heute die Kardiologische Klinik des Innenstadtkrankenhauses an der Kirchfeldstraße. Der Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie folgt ruhestandsbedingt Professor Dr. med. Ernst G. Vester, der die Kardiologie im EVK vor mehr als 20 Jahren gegründet und seitdem erfolgreich aufgebaut hat.

Christian Meyer kommt aus Hamburg. Zuletzt war er stellvertretender Klinikdirektor in der Klinik für Kardiologie am Universitären Herz- und Gefäßzentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Gebürtig kommt der begeisterte Kardiologe aus der Region. In Remscheid geboren, startete er sein Medizinstudium 1997 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, es folgten Stationen an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und an der Universität Zürich, ehe es 2003 an die Kölner Universität ging. Ein Jahr später zog es Meyer in die Landeshauptstadt, in die Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie am UKD. Dort war er – mit Zwischenstationen im Universitätsklinikum der RWTH Aachen, in Linz und Mailand – insgesamt sechs Jahre aktiv, zuletzt als Leiter der Abteilung für Rhythmologie und Neurokardiologie. 2011, noch an der Uniklinik Düsseldorf, habilitierte er. 2014 folgte die Berufung auf die Professur für Interventionelle Rhythmologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. In der dortigen Klinik für Kardiologie mit Schwerpunkt Elektrophysiologie baute er u.a. ein überregionales Netzwerk von Krankenhäusern auf, um die Behandlung von Menschen mit komplexen Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern und Kammertachykardien zu sichern.

Im EVK Düsseldorf der direkte Nachfolger von Ernst G. Vester zu sein, ist für ihn eine besondere Ehre: „Er hat die moderne Herzmedizin aufgebaut. Jetzt seine renommierte Klinik übernehmen zu dürfen, das macht mich schon ein wenig stolz“, verrät Meyer.

Der neue Chefarzt im EVK will seine Schwerpunkte,  die interventionelle Kardiologie, insbesondere zur Risikoabschätzung, Prävention und Behandlung von Herzrhythmusstörungen im EVK einbringen – und damit einer Vielzahl von Patienten helfen. „Der Herzinfarkt und andere Herzerkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen. In der Kardiologie gibt es immer wieder Innovationen, die ich gemeinsam mit meinem neuen Team hier für die Patienten nutzen möchte.“

Christian Meyer ist Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften, so u.a. in der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, der European Society of Cardiology, der European Heart Rhythm Association, der nordamerikanischen Heart Rhythm Society, sowie der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen.
Darüber hinaus ist er seit 2015 Gast-Professor an der University of California in Los Angeles.

Sein volles Arbeitsleben lässt ihm ab und zu Zeit für seine Hobbys. „Meine Leidenschaft ist die Musik, die klassische Gitarre. Ansonsten fahren meine Frau und ich regelmäßig und viel Fahrrad. Oder ich gehe Apnoe-Tauchen, wenn es die Zeit erlaubt.“

Zurück