Nachrichten / Stories

Wenn Sie Fragen zu diesen Nachrichten oder anderen Themen haben, sprechen Sie uns an. Den Kontakt zur Abteilung Unter­nehmens­kommu­nikation finden Sie unter „Presse und Medien“.

Zwei EVK-Teams rudern für Menschen mit Krebs

Düsseldorf 28.08.2019 - Gemeinsam auf Station, gemeinsam auf dem Wasser – an beiden Orten setzen sie sich für Menschen mit Krebs ein: Breast Care Nurse Sabine Schmitz, Assistenzarzt Rolf Waldhausen, Oberarzt und Leitender Abteilungsarzt Gynäkologie Dr. Martin Rüsch sowie Oberärztin Sonja Köhler (Foto) aus der EVK-Frauenklinik machen mit bei der Benefiz-Regatta “Düsseldorf am Ruder für Menschen mit Krebs“. Am 31. August sitzen die vier wortwörtlich „im selben Boot“ und rudern sportlich entlang des Medienhafens.
Und noch ein EVK-Team geht für die gute Sache an den Start: Kevin Bieler (Intensivstationen CARD/IPS), Kirsten Genz (PTA Apotheke), Astrid Schulz (Station NB), Anke Vieregge (Stationsleitung NB) und Ricarda Rombach (Apothekerin) bilden das „Team EVK II“.

„Düsseldorf am Ruder“, das gemeinsame Benefiz-Event des Ruderclubs Germania Düsseldorf 1904 e.V. und der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V., startet bereits zum fünften Mal. Insgesamt 100 Teams sind  angemeldet und wollen sich gemeinsam für krebskranke Menschen engagieren. Die Rennen starten ab 9.30 Uhr; die Rennstrecke beträgt 250 Meter. Jedes Team startet drei Mal. Die Sieger ehrt Bürgermeister Thomas Geisel um 17.00 Uhr.

Mit dem Erlös wird die Arbeit der Krebsgesellschaft NRW unterstützt.
Diese setzt sich sowohl für die Prävention ein, damit weniger Menschen an Krebs erkranken,
als auch für die Versorgung bei Krebs. In Düsseldorf bietet sie Betroffenen und Angehörigen
Beratung und Begleitung an. Weitere Infos unter www.duesseldorf-am-ruder.de

 

Zurück