Kranken­haus

Kranken­haus

Geburt & Kinder­netz­werk

Geburt & Kinder­netz­werk

Onko­logisches Zentrum

Onko­logisches Zentrum

Palliativ­netzwerk

Palliativ­netzwerk

Senioren

Senioren

Karriere

Karriere

Mehr als ein Krankenhaus
mitten in Düsseldorf

Die Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf ist ein Gesundheitszentrum mitten in Düsseldorf. Dazu gehört ein großes Akutkrankenhaus mit zehn Fachabteilungen und insgesamt 513 Betten. Für Jung und Alt gibt es hier die beste medizinische, pflegerische und therapeutische Behandlung, Versorgung und Betreuung.

Von der Geburtshilfe über Kinder- und Jugendmedizin bis hin zur Betreuung von Senioren reicht das Angebot. Schwerpunkte sind die Chirurgie, die Gastroenterologie, die Onkologie-Palliativmedizin, das Kindernetzwerk sowie die Kardiologie. Über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in unserer Stiftung. Darunter sind über 200 junge Menschen, die bei uns ihre Ausbildung absolvieren.

Dr. medic Claudiu Rascanu ist neuer Leiter der Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie am EVK Düsseldorf

Neuer Leiter der Gefäßchirurgie

Dr. medic Claudiu Rascanu ist neuer Leiter der Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie am EVK Düsseldorf.

Hospiz am EVK feiert 25-jähriges Jubiläum

Hospiz am EVK feiert 25-jähriges Jubiläum

Am Freitag, 17. Mai, feierte das Hospiz am EVK Düsseldorf unter dem Motto „Weil jeder Tag wertvoll ist“ 25-jähriges Jubiläum.

Nachrichten

Neu in Düsseldorf: EVK stellt Lebertumorzentrum vor

Zentrumsleiter und Chefarzt der Chirurgischen Klinik hat gemeinsam mit seinen Kollegen der Endoskopie, Radiologie, Anästhesie und Onkologie das in Düsseldorf einzigartige Zentrum zur Erkennung und Behandlung von Lebertumoren vorgestellt.

Neuer Kurs für Hospiz-Ehrenamtliche

Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, die sich ehrenamtlich für schwerstkranke und sterbende Menschen engagieren möchten.

21. Internationales Endoskopie Symposium Düsseldorf

Keine Beschwerden, keine Symptome. Der Krebs war trotzdem da!
Endoskopie-Experten im EVK Düsseldorf operieren schonend Speiseröhre eines Patienten – und 1800 Fachleute sehen zu.

07 Sep

Schule für Physiotherapie: Tag der offenen Tür

Samstag, 07. September 2019, 10.00 bis 14.00 Uhr
Schule für Physiotherapie
Kirchfeldstraße 35 | 40217 Düsseldorf


28 Sep
Düsseldorfer "Triple ED-Day"

Düsseldorfer "Triple ED Day" - Ein Tag Notfallmedizin und Zentrale Notaufnahme

Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung
Samstag, 28. September 2019, 08.00 bis 19.15 Uhr
Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstraße 5 | 40225 Düsseldorf
MNR Klinik | Hörsaal 13 B + Foyer

09 Okt

12. Düsseldorfer Multiprofessionelles Palliativkolloquium

Spiritual Care in unserer multikulturellen Welt

Mittwoch, 09. Oktober 2019, 18.00 bis 21.15 Uhr

Kirchfeldstraße 40 | 40217 Düsseldorf
7. Obergeschoss | Kapelle

Veranstaltungen

Seminar für Trauernde

Seminar: Trauerbegleitung in sieben Schritten

Dieses Seminar für Trauernde ist ein Angebot des Hospizes am EVK und richtet sich an alle Menschen in Düsseldorf, deren Trauerereignis bereits mindestens drei Monate zurückliegt.
In einer geschlossenen Gruppe von bis zu 12 Personen werden wir uns an sieben Abenden - jeweils dienstags in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr - mit den verschiedenen Facetten unserer Trauer befassen. In einem Nachsorgetreffen lassen wir das Seminar Revue passieren.

Mit diesem Seminar möchten wir Ihnen dazu verhelfen:

  • dem emotionalen Schmerz Raum und Ausdruck zu geben,
  • den Facettenreichtum der eigenen Gefühle kennenzulernen,
  • Informationen zum Trauerprozess zu bekommen,
  • adäquate individuelle Formen für den Umgang mit der eigenen Trauer zu entwickeln,
  • die Realität des Verlustes zu akzeptieren und die Unumkehrbarkeit des Todes zu begreifen sowie
  • neue Formen einer tröstlichen Erinnerung zu erarbeiten und sich selbst und dem Verstorbenen einen neuen Platz in Ihrem Leben zu geben.

Es wird Freiraum für Ihre eigene individuelle Trauer geben und die Möglichkeit sich in der Gruppe auszutauschen.

Alle Interessierten werden zu einem Vorgespräch eingeladen, in dem die individuelle Situation der/des Trauernden in den Blick genommen wird und die Arbeit im Seminar erläutert wird. Dadurch haben Sie auch die Gelegenheit die Leiterinnen des Seminars vorab persönlich kennen zu lernen.

Die Seminarteilnahme ist kostenfrei.

Das Seminar wird von Meike Rudolph, Pfarrerin für Hospiz- und Krankenhausseelsorge, und Asta von Schenck, Trauerbegleiterin, geleitet.
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0211/919 – 4905 (Pfarrerin Rudolph) und 0211/919-4909 (Frau Krug, ambulanter Hospizdienst).
Termine für ein Vorgespräch ab dem 14. August 2019 können ab sofort vereinbart werden.

Terminübersicht Trauerbegleitungsseminar 2019 (jeweils dienstags in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr)

15.10. Sich bekannt machen

22.10. Sich mit der Trauer vertraut machen, den Verstorbenen vorstellen

29.10. Stressbewältigung und Selbstsorge

05.11. Ressourcen entdecken und einsetzen

12.11. Rollenveränderung

19.11. Aufbruch wagen

03.12. Feier- und Jahrestage bewältigen und gestalten

04.02.2020  Nachsorgetreffen

Meike Rudolph

Muss man Brustkrebs noch operieren? Patientinnentag 2019

Dr. Carolin Nestle-Krämling, Chefärztin unserer Frauenklinik und Expertin für Brustkrebs, lädt ein zum Patientinnentag 2019. Gemeinsam mit weiteren Experten des Brustzentrums und des zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrums berichtet sie über Neuigkeiten bei der Behandlung von Brustkrebs und Unterleibskrebs:

14.00 Uhr Begrüßung

Innovationen bei der Strahlentherapie
Dr. Johannes von der Haar, Oberarzt Strahlentherapie

Besonderheiten bei familiären, gynäkologischen Krebserkrankungen
Sonja Köhler, Oberärztin Senologie, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Komplementärmedizin bei gynäkologischen Krebserkrankungen
Dr. Beatrice Brücher-Encke, Ärztliche Leiterin Integrative Onkologie

 

15.05 bis 15.35 Pause mit Imbiss. Unsere Partner präsentieren mit sich Informationsständen.


Schonend operieren bei gynäkologischen Krebserkrankungen
Dr. Martin Rüsch, Leitender Abteilungsarzt Gynäkologie/Onkologische Gynäkologie

Nebenwirkungsmanagement bei Chemotherapie und neuen zielgerichteten Therapien
Dr. Henning Bredenfeld, Ärztlicher Leiter MVZ am EVK

Muss man Brustkrebs noch operieren?
Dr. Carolin Nestle-Krämling, Chefärztin Frauenklinik 

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Patientinnen, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0211/919 - 1422, Fax 0211/919 - 1423 oder Email frauenklinik@evk-duesseldorf.de

Endoskopie Workshop EVK Düsseldorf 2019

Mittwoch, 6. November 2019, 09.00 bis 17.15 Uhr

Kirchfeldstraße 40 | 40217 Düsseldorf
7. OG / Kapelle

Für Ärzte und Endoskopie-Assistenzpersonal

Programm Endoskopie Workshop 2019

Online-Anmeldung

Karriere

Perspektiven und Sicherheit

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Oder einem Ausbildungsplatz?
Wir bieten Ihnen in unserer Stiftung interessante Aufgaben und Möglichkeiten in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen!

Unser Krankenhaus

 

Zentral, modern und spezialisiert

Das Evangelische Krankenhaus liegt mitten in der Stadt und ist gut zu erreichen. Einst als kleines Krankenhaus gegründet, hat es sich zu einem der größten Krankenhäuser der Landeshauptstadt entwickelt. Zehn spezialisierte Fachkliniken bieten modernste medizinische Diagnostik und Therapie, damit Sie als Patient rund um die Uhr gut versorgt sind.

Geburt & Kindernetzwerk

Von Anfang an

Mit unserem Kindernetzwerk begleiten wir Eltern weit vor der Geburt und lange darüber hinaus. Wir helfen Früh- und Neugeborenen bei ihrem Start ins Leben und betreuen Kinder und Jugendliche bis zur Volljährigkeit. Wenn Fragen, Sorgen oder Probleme auftauchen, sind wir für Sie da.

Onkologisches Zentrum

Gemeinsam gegen den Krebs

Wir versorgen und betreuen Sie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in allen Phasen der Erkrankung. Von der Diagnose über die Therapie bis zur Nachsorge begleiten und beraten wir Sie. Für Ihr Wohl arbeiten unsere Spezialisten eng zusammen.

Unser Onkologisches Zentrum ist zertifiziert.

Palliativnetzwerk

Wir begleiten Sie

Die Versorgung von schwerstkranken und sterbenden Menschen ist seit langem ein besonderes Anliegen der Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf. Daraus ist das Palliativnetzwerk der Stiftung EVK Düsseldorf entstanden. Wir begleiten Sie bis zuletzt – zu Hause, im Pflegeheim, im Krankenhaus oder im Hospiz.

Senioren

Selbstbestimmt Leben

In unseren Seniorenheimen Haus Fürstenwall und Kronenhaus am Südring genießen Sie gut versorgt Ihre Unabhängigkeit. Zentral in Düsseldorf Bilk und am Südring finden Sie hier ein neues Zuhause in einer Gemeinschaft. Mit der Hasenkamp-Stiftung bieten wir auch betreutes Wohnen an. In der Nähe zum EVK leben Sie selbstständig sicher und komfortabel.